Erster und Zweiter Rettungweg

Architekt Kosten Baugenehmigung für

 

 

 

 

Erster Rettungsweg

 

Der erste Rettungsweg ist in der Regel der Teil des normalen inneren Zugangs zu Aufenthaltsräumen oder Nutzungsbereichen, der als Weg aus dem Raum, Flur, Treppe und als Ausgang ins Freie durch besondere bauliche Anforderungen ein gefahrloses Verlassen der Räumlichkeit ohne Hitzeeinwirkungen und Raucheintritt für kurze Zeit sicherstellen soll. Jedes nicht zu ebener Erde liegende Geschoss einschließlich nutzbarem Dachraum muss über mindestens einen notwendigen Trep-penraum zugänglich sein (Ausnahmen: Gebäudeklasse 1 und 2; innereVerbindungvon max.zwei Geschossen≤ 200 m² mit RW je Ebene sowie bei sicher nutzbarer Außentreppe).

 

Jede notwendige Treppe ist derart auszubilden, dass sie sicher erreichbar ist und auf möglichst kurzem Wege einen nicht eingeengten sicheren Ausgang ins Freie hat. Notwendige Treppenräume, die an einer Außenwand liegen, müssen in jedem Geschoss öffenbare Fenster von mindestens 0,50 m2 oder an der obersten Stelle eine Öffnung zur Rauchableitung haben.Öffnungen zur Rauchableitung an der obersten Stelle müssen mindestens 1 m2 freien Querschnitt aufweisen und vom Erdgeschoss sowie vom obersten Geschoss aus zu öffnen sein. Die brandschutztechnische Qualität der raumabschließenden Bauteile der Treppenraumwände ist in § 35 (4) BauO NRW in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse geregelt. Die Anforderungen an zulässige Türen innerhalb dieser Wände sind in § 35 (6) BauO NRW geregelt.

 

Zweiter Rettungsweg:

 

Zweiter Rettungsweg reicht eine von der Feuerwehr anleiterbare Stelle oder ein von der notwendigen Treppe un-abhängig erreichbarer, weniger geschützter zweiter Abgang aus. Öffnungenin Fensternmüssenin diesem Fall im Lichten mindestens 0,90 m × 1,20 m groß sein und dürfen nicht höher als 1,20 m über dem Fertigfußboden liegen. Ein zweiter Rettungsweg ist bei Vorhanden sein eines Sicherheitstrep-penraumes nicht erforderlich. Gleiches gilt für zu ebener Erde liegende Räume, die einen unmittelbaren Ausgang ins Freie haben, der von jeder Stelle des Raumes in höchstens 15 m Entfernung erreichbar ist. Jede Nutzungseinheit muss pro Geschoss mit Aufenthaltsräumen über mindestens 2 Rettungswege verfügen, die je Ebene über einen gemeinsamen Flur führen können.

 

 

 

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine vor Ort Bauberatung?

 

Einfach anrufen oder schreiben Sie uns eine Mail.

 

Bauberatung 0177 / 280 35 47

info@architekt-warnke.de


 

Aachen Städteregion Bauantrag für Borken Coesfeld Nutzungsänderung Düren Ennepe-Ruhr-Kreis Umbau Einfamilienhaus Euskirchen Gütersloh Antrag auf Nutzungsänderung in Heinsberg Kosten Anbau Reihenhaus Herford Hochsauerlandkreis Höxter Mehrfamilienhaus bauen Kleve Lippe Märkischer Kreis Mettmann Minden-Lübbecke Oberbergischer Kreis Olpe Paderborn Recklinghausen Rheinisch-Bergischer Kreis Rhein-Erft-Kreis Rhein-Kreis Neuss Rhein-Sieg-Kreis Siegen-Wittgenstein Soest Städteregion Aachen Steinfurt Unna Viersen Warendorf gaube Abstand zum Nachbarn Wesel Baulasteintragung Sanierung Gründerzeithaus für Aachen Vereinfachtes Genehmigungsverfahren Ahaus Preis Baugenehmigung Ahlen Carport Baustatik Aldenhoven Garage Alfter Wintergarten Anbau Alpen Balkon nachträglich anbauen Alsdorf Für Altena Altenbeken Altenberge Anröchte Arnsberg Ascheberg Attendorn, Augustdorf Bad Berleburg Bad Driburg Bad Honnef Dachaufstockung in Bad Laasphe Bad Lippspringe Bad Münstereifel Erweiterung Altenpflegeheim Bad Oeynhausen Umbau Gemeindehaus Bad Salzuflen sozialer Wohnunhsbau Bad Sassendorf Bad Wünnenberg Baesweiler Umnutzung Scheune Erweiterung Wohnhaus Balve Barntrup Beckum Bedburg Bedburg-Hau Beelen, Berg Gladbach Bergheim Bergkamen Bergneustadt Bestwig Beverungen Bielefeld Billerbeck Blankenheim Blomberg Bocholt

 

Bönen Dachausbau Bonn Borchen Borgentreich Borgholzhausen Borken Bornheim Bottrop Brakel Breckerfeld Brilon Brüggen Brühl Bünde Burbach Büren Burscheid Castrop-Rauxel Coesfeld Terrassenüberdachung Dahlem Datteln Delbrück Detmold Dinslaken Dörentrup Abbruch Genehmigung Werbeanlage Dormagen Dorsten Dortmund Drensteinfurt Drolshagen Duisburg Dülmen, architekten Düren Eitorf Elsdorf Emmerich am Rhein Emsdetten Engelskirchen Enger Wohnbebauung Ennepetal Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Ennigerloh Ense Erftstadt Architekturbüro nur Bauplanung Erkelenz Erkrath Erndtebrück Erwitte Eschweiler Eslohe Espelkamp Essen Euskirchen Everswinkel Extertal Finnentrop Frechen Freudenberg Fröndenberg/Ruhr Gangelt Geilenkirchen Geldern Gelsenkirchen Gescher Geseke Gevelsberg Gladbeck Goch Grefrath Greven Grevenbroich Gronau Gummersbach Gütersloh Haan Hagen Halle Hallenberg Haltern am See Halver Hamm Hamminkeln Harsewinkel Havixbeck Heek Heiden Heiligenhaus Heimbach Heinsberg Hellenthal Hemer Hennef (Sieg) Herdecke Herford Herne Herscheid Herten Herzebrock-Clarholz Herzogenrath Hiddenhausen Hilchenbach Hilden Hille Holzwickede Hopsten Horn-Bad Meinberg Hörstel Horstmar Hövelhof Höxter Hückelhoven Hückeswagen Hüllhorst Hünxe Hürtgenwald Hürth Ibbenbüren Inden Iserlohn Isselburg Issum

 

Jüchen Jülich Kaarst Kalkar Kall Kalletal Kamen Kamp-Lintfort Kempen Kerken Kerpen Kevelaer

 

Kirchlengern Kierspe Kirchhundem Kleve Köln Königswinter Korschenbroich Kranenburg Krefeld Kreuzau Kreuztal Kürten Ladbergen Laer Lage Langenberg Langenfeld Langerwehe Legden Leichlingen Lemgo Lengerich Lennestadt Leopoldshöhe Leverkusen Lichtenau Lienen Lindlar Linnich Lippetal Lippstadt Lohmar Löhne Lotte Lübbecke Lüdenscheid Lüdinghausen Lügde Lünen Marienheide Marienmünster Marl Marsberg Mechernich Meckenheim Medebach

 

Meerbusch Meinerzhagen Menden Merzenich Meschede Metelen Mettingen Mettmann Minden

 

Moers Möhnesee Mönchengladbach Monheim Monschau Morsbach Much

 

Mülheim an der RuhrMünster Nachrodt-Wiblingwerde Netphen Nettersheim Nettetal Neuenkirchen

 

Neuenrade Neukirchen-Vluyn Neunkirchen Neunkirchen-Seelscheid Neuss Nideggen Niederkassel Niederkrüchten Niederzier Nieheim Nordkirchen Nordwalde Nörvenich Nottuln Nümbrecht

 

Oberhausen Ochtrup Odenthal Oelde Oer-Erkenschwick Oerlinghausen Olfen Olpe Olsberg Ostbevern Overath Paderborn Petershagen Plettenberg Porta Westfalica Preußisch Oldendorf Pulheim Radevormwald Raesfeld Rahden Ratingen Recke Recklinghausen Rees Reichshof Reken

 

Remscheid Rheda-Wiedenbrück Rhede Rheinbach Rheinberg Rheine Rheurdt Rietberg Rödinghausen Roetgen Rommerskirchen Rosendahl Rösrath Ruppichteroth Rüthen Saerbeck

 

Salzkotten Sankt Augustin Sassenberg Schalksmühle Schermbeck Schieder-Schwalenberg Schlangen Schleiden Schloß Holte-Stukenbrock Schmallenberg Schöppingen Schwalmtal Schwelm Schwerte Selfkant Selm Senden Sendenhorst Siegburg Siegen Simmerath Soest Solingen Sonsbeck

 

Spenge Sprockhövel Stadtlohn Steinfurt Steinhagen Steinheim Stemwede Stolberg Straelen Südlohn Sundern Swisttal Tecklenburg Telgte Titz Tönisvorst Troisdorf Übach-Palenberg Uedem

 

Unna Velbert Velen Verl Versmold Vettweiß Viersen Vlotho Voerde VredenWachtberg Wachtendonk

 

Wadersloh Waldbröl Waldfeucht Waltrop Warburg Warendorf Warstein Wassenberg Weeze Wegberg

 

Weilerswist Welver Wenden Werdohl Werl Wermelskirchen Werne Werther Wesel Wesseling Westernkappeln Wetter Wettringen Wickede Wiehl Willebadessen Willich Wilnsdorf Windeck Winterberg Wipperfürth Witten Wülfrath Wuppertal Würselen

 

Xanten Zülpich

 

Architekten für Kosten ein Anbau, Baugenehmigung durch Architekturbüro bei Sanierung eines Mehrfamilienhaus Umbau und Antrag auf Nutzungsänderung des Einfamilienhauses mit Bauantrag für Gebäudeaufmaß, Gaube und Dachausbau Altbau hat feuchte wände, Terrassenüberdachung überschreitet baugrenze Baugenehmigung erforferlich?, Einfamilienhaus als Bauplanungsbüro für Statik der Garage, Wintergarten oder Dachaufstockung, Altbausanierung mit Barrierefrei Zugang, behindertengerecht in Wohnhaus, Gewerbe was kostet ein einfamilienhaus wann erforderlich carport haus balkonanbau, zweiter rettungsweg, brandschutz für Wintergarten, einliegerwohnung in reihenhaus brauche ich die zustimmung Nachbar, angebot für Stellplatz Seniorenwohnheim und Kindergarten mit Pfarrhaus an Kirchenbau ohne Scheune mit Öffnung zur Doppelgarage, EnEV Sanierungsmaßnahmen KfW Förderantrag, Doppelhaushälfte eines Sachverständiger Bauschäden Überbauung der Baugrenze Bebauungsplan Grundflächenzahl geschossflächenzahl für Büro in Wohnung, Kindertagesstätte mit U3, Sachverständiger für Bauschaden feuchte Wand durch Schimmel, umbau mit Treppenanbau, Dachsanierung Flachdach und Wärmedämmung, Fassade mit Balkonsanierung, Preis Bauleiter Baugenehmigung, Bauleitung, Gaube im Satteldach neu bauen oder Neubau Mehrfamilienhaus, nachträglicher Aufzug anbauen an Wohnhaus, Einbau, Gründerzeit mit Denkmalschutz, Dachtragwerk erneuern benötige ich eine Baustatik dafür Statiker, Wintergartenanbau Umbau an Kirche mit Kindergarten und Wohnhaus der Gebäudeklassen in der Bauordnung NRW neu, Baulast notwendig für Gebäudeabschlusswand gemeinsame wand Balkonsanierung undicht, Dämmung Außenwand Dach, Bausachverständiger gesucht

 

 

 

Baugenehmigung Architekt, Bauantrag Kosten Architekt Einfamilienhaus, Umbau, Wohnhaus, Bauvoranfrage, was kostet eine architekt für, Altbausanierung, Bauplanungsbüro, architekten nur für Bauantrag, Büro, Gewerbe, Wohnung, Keller, Dachgeschoss, ausbau, reihenhaus anbau, Zustimmung Nachbar. Terrassenüberdachung, Wintergarten, Abstandsflächen. Balkonanbau, Einfamilienhaus, Anbau an Mehrfamilienhaus, baugenehmigung, bauantrag für, Gaube, Garage, Carport, Abbruchgenehmigung,